Themenschwerpunkt 1999 ::
Molln vom 1. Weltkrieg zur 1. Republik

Einzelschicksale und Weltgeschichte berühren sich in der Ausstellung "Vom 1. Weltkrieg zur 1. Republik", die das Museum im Dorf Molln
zum 80. Geburtstag der Republik Österreich
gestaltet hat.

Ausstellungsobjekte '99  Ausstellung '99

Anhand der Pfarr-, Schul- und Vereinschroniken, sowie einer bunten Vielfalt von Schaustücken wird das lokale Geschehen etwa von der Jahrhundertwende bis zum Beginn der Dreißigerjahre dargestellt. WilderertellerEs werden aber auch Brücken von der persönlichen Betroffenheit zum großen Weltgeschehen geschlagen, indem etwa jene Schauplätze des 1. Weltkrieges nachgezeichnet werden, auf denen Kriegsteilnehmer aus Molln ihr Leben verloren.

Der Weltkrieg veränderte nicht nur die Landkarte Europas grundlegend, sondern hinterließ auch in den Gemeinden und Familien tiefe Spuren.
Die Kriegszeit, der Umbruch und die Notzeit der Zwanzigerjahre sind die Zentralthemen dieser Sonderausstellung.

Unter anderem wird auch das Mollner Wildererdrama von 1919 von verschiedenen Gesichtspunkten aus dargestellt.


Lesen Sie mehr in unserer Dokumentation 2014 - 100 Jahre 1. Weltkrieg



Ortsgeschichte: Herrschaft Steyr  |  Weltkrieg - 1. Republik  |  Heimische Dichter  |  Kirchliches Leben  |  Zurück


Quereinsteiger kommen hier zur ... Startseite  |  Site-Navigation  |  Zurück