Verein "Museum im Dorf Molln"

Der Mollner Museumsverein (ZVR-Zahl 548654820) wurde am 4. April 1991 gegründet und verfolgt seither die Schaffung, den Erhalt und die Förderung eines Museums in Molln zur Wahrung der alten Handwerkstradition, zur kulturellen Belebung der Region und zur Förderung des Fremdenverkehrs.

Prof. Dipl.-Ing. Adolf Staufer leitete den Verein 13 Jahre lang in hervorragender Weise und machte das Museum weit über die Grenzen von Molln hinaus bekannt. Bei der Generalversammlung am 2. März 2004 legte er sein Amt in die jüngeren Hände von Alfred Platzer. Von 1. März 2007 bis 6. Juni 2011 führte Franz Hackl sen. die Vereinsgeschäfte, dann bis 15. November 2011 stellvertretend Egon Petschnik. Bei der Generalversammlung 2012 wurde Norbert Steinwendner zum Obmann bestellt, von 22. Mai 2013 bis 12. November 2014 interimistisch Alfred Platzer. Seit 15. März 2015 fungiert Bianca Pözlberger als Obfrau.

  Vorstand   Bianca Pözlberger, Obfrau
Fritz Kammerhuber, 1. Obmann-Stv.
Robert Steinbichler, 2. Obmann-Stv.

Andreas Rußmann, Kassier
Nicole Priller, Kassier-Stellvertreter

Ulrike Marek, Schriftführerin
Annegret Klausriegler, Schriftf.-Stv.

Kassaprüfung:
Rudolf Klauser und Gisela Seidl
  Beirat   Christian Hatzenbichler (Geschichte und Dichter)
Hildegard Schmidberger (Schmiedekunst)
Roland Bades (Maultrommelhandwerk)
Emmerich Bloderer (Holzhandwerk)
Gisela Seidl (Schuppen - Bäerliche Geräte))
Alfred Platzer (Kalkofen)
Simon Pözlberger (EDV und Technik)
Margarete Grillmayr (Internet Homepage)
Franz Steiner (Unterstützung Presse)
Moidi Kammerhuber (Museumskassa, Führungseinteilung, Unterstützung Diensteinteilung)
Ulrike Brunner (Kinder- und Jugendarbeit)
Edith Petschnik (Reinigung, Blumen, Hütte)
Romana Hörzing (Kunst und Gestaltung)


Museumsstammtisch: jeden 2. Mittwoch im Monat, 19:30 Uhr beim Wirt im Dorf, Jägerstüberl

Nachruf: Wir danken besonders der bekannten Mollner Ehrenbürgerin, Heimatforscherin und langjährigen Beirätin des Mollner Museumsvereins, Frau Mag. Angela Mohr, für ihre professionelle und wertvolle Pionierarbeit!
Angela Mohr – die sich durch ihre Arbeiten über Kleindenkmäler, Althäuser und Handwerke große Verdienste um unsere Gemeinde erworben hat – ist der Handwerkerbildstock im Museumsfreigelände gewidmet.

Leider mussten wir uns in den letzten Jahren von weiteren verdienten Weggefährten verabschieden:

Ing. Julius Konrad Trenkler (Bruder von Mag. Angela Mohr), Beirat
Norbert Zemsauer, Schaufelhacker
Norbert Rohrauer, Kalkbrenner
Adolf Kerbl, Wagnermeister
Dkfm. Wolfgang Greutter, Ehrenbürger von Molln

Wir werden Ihnen ein ehrendes Andenken bewahren!

Auszeichnungen: Die "Goldene Maultrommel des Museumsvereines" für besondere Verdienste um das Museum im Dorf Molln wurde verliehen an:

Prof. Dipl.-Ing. Adolf Staufer
Alfred Platzer
Franz Hackl sen.
Adolf Kerbl
Egon Petschnik
Edith Petschnik
Hans Georg Pucalka
Luzia Klausriegler
Inge Niederleuthner
Franz Weidinger
Rudolf Buschberger
Franz Steiner
Andreas Russmann
Helfried Schranz
MMag. Margarete Grillmayr


Quereinsteiger kommen hier zur ... Startseite  |  Site-Navigation  |  Zurück